Donnerstag, 1. Dezember 2011

*LEBKUCHEN*



Zutaten
300g Mehl
150g Zucker
1 gestr. TL Natron
1 Pk Vanillezucker
1 Zitrone (Zesten davon)
3 EL Sojamehl
1 TL Zimt
1 Msp. Nelken (gemahlen)
1 Msp. Kardamom
240 ml Sojamilch
3 EL Öl
200g  Mandeln (gehackt)
100g Orangeat
1 Pk Oblaten
zartbitter Kuvertüre (optional)

Zubereitung
Alle trockenen Zutaten (Mehl bis Kardamom) in eine Schüssel geben und vermischen.
Dann die Sojamilch und das Öl hinzuschütten, gut verkneten. Zum Schluss die gehackten Mandeln und das Orangeat hinzugeben. Nun den Teig fingerdick auf den Oblaten verteilen und am Rand etwas frei lassen, da der Teig etwas auseinander geht. Bei 180°C ca. 20 min backen. Anschließend am besten auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Lebkuchen können daraufhin noch mit Kuvertüre bestrichen werden.

Ich habe bei meinen Lebkuchen das Orangeat weggelassen, weil ich den Geschmack überhaupt nicht leiden kann. Aber fanden trotzdem alle sehr lecker! :)



1 Kommentar:

  1. Ein sehr tolles Rezept - die Lebkuchen schmecken noch besser, wenn man sie ein paar Tage stehen lässt.

    AntwortenLöschen