Dienstag, 10. April 2012

Gefüllte Paprika

 Auch wenn ich diese Fleisch-Alternativen nicht gerne verwende (nicht weil sie nicht schmecken, sondern weil sie mir zu sehr Fleisch ähneln) habe ich heute zu Soja Schnetzel gegriffen. --> GENIAL ;)


 Zutaten
1 Paprika
100g Soja Schnetzel (im trockenen Zustand)
1 Tomate
1 kleine Zwiebel
50ml passierte Tomaten
Paprikapulver (scharf)
Salz und Pfeffer
Für den Hefeschmelz:
2 EL Margarine
3 TL Mehl
3 EL Hefeflocken
125ml Gemüsebrühe
1/2 TL Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Zuerst die Soja Schnetzel nach Packungsanweisung zubereiten. Anschließend die Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne glasig braten. Daraufhin Soja Schnetzel hinzugeben und mit braten. Die Tomate klein schneiden und mit samt den passierten Tomaten beimengen sowie mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Eine Paprika halbieren, aushüllen und diese mit der Schnetzel-Mischung füllen.
Für den Hefeschmelz in einer weitern Pfanne die Margarine schmelzen, dann mit dem Mehl verrühren. Die Gemüsebrühe mit den Hefeflocken unterrühren und mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Den Hefeschmelz auf die gefüllten Paprikahälften verteilen. 
Diese bei 180°C ca. 10 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen