Sonntag, 22. April 2012

Spargel mit asiatischer Vinaigrette + tolle Nachrichten!!


Diese Woche ist mein Laptop kaputt gegangen ( muss jetzt zwangsweise den Laptop meiner Schwester benützen) und ich habe über das Kochbuch meines Freundes die asiatische Vinaigrette geschüttet :/. Doch eine Nachricht, ein Brief um genau zu sein, hat mir die ganze Woche versüßen können! 
Ich bin mit meinen Blog unter die 15 Preisträger des Wettbewerbs "Was gibt's denn heute?" vom Magazin "dreipunktnull" gekommen. Somit darf ich von 12.-13. Mai an einem Workshop in München teilnehmen und irgendwann im Juni-Juli wird mir ein Preisgeld von Umweltstaatssekretärin Melanie Huml überreicht. Das aller coolste ist jedoch, dass das was zum Wettbewerb eingereicht wurde, im Magazin erscheinen wird! 
Aber genug der Schwärmerei, ich habe endlich mal wieder ein Rezept gepostet!


Zutaten für 3 Personen:
12-14 Stangen geschälten Spargel
2 EL Sesam
Schnittlauch
150g Tofu
2 EL Sojasauce
1 EL Dijon-Senf
2 EL Sesamöl
2 TL Weißweinessig


Zubereitung
Erst den Tofu in Würfel schneiden und in einer Pfanne leicht anbraten. Jede Spargelstange in ca. 4-5 Teile schneiden, zum Tofu dazugeben und solange dünsten bis er gar ist. Währendessen in einer Tasse Sojasauce,Senf, Sesamöl und Weißweinessig verrühren. Wenn der Spargel gar ist, den Sesam hinzugeben und die Vinaigrette dazuschütten. Mit etwas Schnittlauch servieren.

Kommentare: