Mittwoch, 2. Mai 2012

Falafel zu Salat

 Üblicherweise isst man Falafel mit Hummus und Gemüse in einem Fladenbrot, da ich aber zu faul war Hummus zu machen und ich es bei gefüllten Fladenbrot nie schaffe mich nicht vollzukleckern, weil mir immer die Hälfte herausfällt, gab's sie eben nur zu Salat ;).


Zutaten
250g Kichererbsen
Saft einer Zitrone
1/2 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
1 Scheibe trockenen Toast oder Weißbrot
Koriander
Chillipulver
Paprikapulver (rosenscharf)
Salz
4 EL Mehl
1 Msp. Backpulver
Petersilie
Sonnenblumenöl 

Zubereitung
Die Kichererbsen müssen mindestens 12 Stunden quellen, dabei sollte man 1-2 mal das Wasser wechseln.
Zuerst die Kichererbsen durch den Fleischwolf geben, dann die Zwiebel, die Knoblauchzehe, eine Hand voll Petersilie sowie das Weißbrot. Anschließend Alles kräftig würzen und mit dem Zitronensaft, dem Mehl und dem Backpulver vermengen.
Aus dem Teig nun kleine Kugeln formen, auf ein Backblech legen und mit Sonnenblumenöl bepinseln. Für 20 Minuten bei 200°C backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen