Donnerstag, 10. Mai 2012

Rhabarber-Bananen Kuchen


Wusstet ihr, dass Rhabarber wegen seines hohen Oxalsäure Gehalts calciumzehrend ist?
Also ich wusste das bis vor einigen Tagen nicht. Aber so ein Stück Rhabarberkuchen wird uns schon nicht die Knochen porös werden lassen. ;)



Zutaten
75g Margarine
75g brauner Zucker
200g Mehl
200ml Sojamilch
100g Mandelstifte
1 Pck. Backpulver
4-6 Stangen Rhabarber
2 Bananen


Zubereitung
Zuerst Margarine mit dem Zucker schaumig rühren. Das Mehl, Backpulver, Sojamilch, Mandelstifte sowie die zuvor kleingestückelten Bananen anschließend unterrühren. Dann die Hälfte des Teiges in eine gefettete Kuchenform geben, mit gewaschenen,klein geschnittenen Rhabarber belgen und den Rest des Teiges darüber verteilen. Bei 180°C  für 45 Minuten backen.

1 Kommentar:

  1. Ohh, schon wieder so ein toller Rhabarberkuchen! Die sieht man echt überall in letzter Zeit, jetzt hab ich auch Lust ;-)

    AntwortenLöschen