Mittwoch, 9. Mai 2012

Veganes Kartoffelgulasch

Solang ich denken kann habe ich eine furchtbare Abneigung gegen Gulasch. Fleischgerichte haben mir noch nie wirklich geschmeckt und wenn es dann auch noch Rind war, war's vorbei mit meinem Appetit. 
Trotzdem wollte ich veganes Gulasch ausprobieren und muss sagen ich bin voll auf begeistert!

Zutaten
750ml Gemüsebrühe
300g Tofu
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
200g geschälte und gehackte Tomaten
2 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver süß
1 TL Paprikapulver scharf
1 TL Majoran
1 TL Basilikum
1/2 TL Koriander
1 /2 TL Kümmelpulver
Pfeffer
100ml Rotwein
3/4 kg Kartoffeln
150g Sojasahne

Zubereitung
Den Tofu in der Gemüsebrühe (nicht an Gemüsebrühepulver sparen) 15 Minuten köcheln.
Währenddessen Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in einem Topf mit Öl andünsten. Anschließend die Tomaten sowie alle Gewürze beimengen und 10 Minuten sämig kochen. Den Rotwein dazugeben und weiter köcheln lassen. Die Kartoffeln schälen, klein schneiden, zum Tofu in die Gemüsebrühe geben und nochmals zum Kochen bringen. Dies dann zur Sauce geben. Nun das Ganze mit geschlossenem Deckel weiter köcheln bis die Kartoffeln gar sind. Zum Schluss mit der Sojasahne verfeinern und noch 15 Minuten ziehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen