Freitag, 6. Juli 2012

Pikante Gemüsemuffins

Perfektes Mitbringsel für's Grillen mit Omnivoren. (Denn auch die fanden sie sehr lecker)
Einfach schon mal am Vormittag backen und am Grillabend in Alufoloie einwickeln und grillen.


Zutaten
½ TL Knoblauchpulver
60g Kichererbsenmehl
1 Esslöffel Kartoffelstärke
3 TL Hefeflocken
1 TL Senf
½ Teelöffel Salz
¼ TL gemischte Kräuter
Prise Paprikapulver
Große Prise Backpulver
1 EL Olivenöl
240ml Wasser
Gemüse

Zubereitung

Alle Zutaten ausser das Wasser und das Gemüse vermengen. Sobald alles gut vermischt ist das Wasser zufügen und glatt rühren. Den Teig bis zur Hälfte in ein gefettetes Muffinblech füllen. Dann klein geschnittenes Gemüse in die Formen verteilen und den restlichen Teig darüber geben. 
Für ca. 30 Minuten backen bis sich der Teig vom Muffinblech löst und anschließend abkühlen lassen.

Kommentare:

  1. Hallöchen!
    Tolles Rezept, vor allem weils mit Kichererbsenmehl ist und ohne No-Egg-dings... :)
    Kann man eigentlich auch Speisestärke (also ja meist Maisstärke) statt Kartoffelstärke nehmen?
    Dankeschön und liebste Grüße!
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, da habe ich noch etwas vergessen ;)
      ich suche auch schon verzweifelt nach einem Rezept für pikante Muffins mit Sojaschnetzel, könnte man das hier auch einfach mit in die Muffins geben? Oder gehen sie dann nicht richtig auf?
      Vielen Dank!!

      Löschen
    2. Also man kann bestimmt auch Speisestärke nehmen, aber mit den Sojaschnetzel bin ich überfragt....probier es doch aus und erstatte dann bericht :).
      Lg Vamee

      Löschen