Donnerstag, 2. August 2012

Linsen - Bulgursuppe mit Zitrone und Petersilie

 Ich bin seit neustem ein totaler Fan von Couscous und Bulgur!
Als ich dieses Rezept entdeckte, war ich erst etwas überrascht. Bulgur in Suppe? Ich esse den normalerweise einfach mit Gemüse, weil der ohne alles schon so toll schmeckt. Aber die Suppe ist wirklich der Hammer!!! Müsst ihr unbedingt nachkochen ;). Das Rezept ist übrigens von "Amuse your bouch"

 Zutaten für 2 Portionen

2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 EL Tomatenmark
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
75g rote Linsen
50g Bulgur
600ml Gemüsebrühe
1 große Karotte,
Kleine Handvoll frische Petersilie
Saft von einer 1/2 Zitrone

Zubereitung
Das Öl in einen großen Topf geben und bei mittlerer-niedriger Hitze sanft die Zwiebel und die Knoblauchzehen ,in gewürfelter Form, 5 Minuten lang weich kochen. Dann den Kreuzkümmel und das Tomatenmark dazugeben und für weitere 2 Minuten anbraten. 
Nun die Linsen, den Bulgur, die zuvor gewürfelte Karotte und die Gemüsebrühe hinzugeben. Bei mittlerer Hitze für ca. 25 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss Zitronensaft unterrühren und mit Petersilie servieren.

Kommentare:

  1. bulgur & couscous sind doch fast klassiker, was suppeneinlagen eingeht (:

    aber ist ein sehr schönes rezept, ja! (:
    finds fast eher winterlich-herbstlich für kalte tage. da koche ich öfter linsensuppen. aber erstmal freu ich mich auf den herbst und die kürbisse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Herbst freu ich mich noch nicht so wirklich, aber auf die Herbstgerichte schon :).
      Ich hab auch schon ein Gericht mit Kürbis in Planung ;) .

      lg

      Löschen
  2. Sooooo lecker, dass ich heute Abend für den morgigen Abreitstag gleich nochmal einen riesen Pott gekocht habe!!!
    Das gibts jetzt wirklich öfters, vorallem weil es auch so schnell gekocht ist!

    AntwortenLöschen