Samstag, 22. Dezember 2012

Vanille-Mandel Kugeln

Hier eine etwas abgewandelte Version der Vanillekipferl vom Backbuch "Vegane Weihnachtsbäckerei" von Angelika Eckstein.
Leider wurde der Teig ziemlich bröselig (was für Vanillekipferlteig ja nicht gerade untypisch ist !?). Deshalb habe ich mich aber für die Kugelform statt für die Möndchenform entschieden, was dann doch sehr gut gelungen ist.


Zutaten
1 Vanilleschote
90g Mandeln, gemahlen
90g Mehl
40g Zucker
90g Rapsöl
1-3 EL Wasser
Puderzucker und Vanillezucker

Zubereitung
Das Mark der Vanilleschote, mit den gemahlenen Mandeln, dem Mehl und dem Zucker gut vermengen.
Anschließend Rapsöl und etwas Wasser hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens 8 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Danach aus kleinen Teigstücken Kügelchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Die Kugeln für 15 Minuten bei 170°C im Ofen backen. Die Kugeln dann etwas abkühlen lassen.
In einem Teller Puderzucker mit Vanillezucker vermengen und darin die Kugeln wälzen.
Die Kugeln nun vollständig abkühlen lassen und in einer Dose ausbewahren.

Kommentare:

  1. ...die Kügelchen sehen toll aus...

    vegan l♥ve&peace, miss viwi

    AntwortenLöschen
  2. Vanillekugeln, mal was anderes, aber sicher genauso lecker wie Kipferln...
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Würde mich freuen, wenn Du meine Fragen beim 11-Dinge-über-mich-Spiel beantworten möchtest:
    http://petzig.blogspot.co.at/2013/01/11-dinge-uber-mich.html
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
  4. oh die sehen toll aus! die werde ich bestimmt auch mal probieren. :)

    Ich würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt. :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Hm, die Kugeln sehen sehr lecker...Ich habe erst gestern auf ein Rezept gepostet, allerdings nehme ich anstatt Zucker eingeweichte Datteln=) Vanille dazuzugeben ist eine super Idee, dass merke ich mir=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    PS: Hier ist der Link falls dich mein Rezept interessiert;)
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.ch/2014/07/coconut-joy-energy-ballsmein.html

    AntwortenLöschen